Aktuelles

Spatenstich für neues Firmengebäude: Bereit für die Zukunft!

Mit dem ersten Spatenstich gaben am Montag, 19. November 2018, die em-tec Geschäftsführer Dr. Hannspeter Schubert und Markus Traxler, der Finninger Bürgermeister Siegfried Weissenbach und der verantwortliche Architekt Andreas Paluch den Startschuss für den Neubau der Hauptverwaltung in Finning.

Läuft alles nach Plan, wird das neue Firmengebäude im erweiterten Finninger Gewerbegebiet "Am Graben" im Frühjahr 2020 bezogen. Die Fertigstellung des Rohbaus ist - abhängig von der Witterung -  bis Juni 2019 vorgesehen. Der anschließende Innenausbau ist auf Anfang März 2020 terminiert. Nach der Fertigstellung hat das neue Gebäude Potenzial für bis zu 150 Mitarbeiter.

Architekt Andreas Paluch aus München plante ein modernes zweistöckiges Objekt, das höchsten technischen Standards entspricht, ausreichend Platz für die steigende Mitarbeiterzahl bietet und über ansprechende Außenanlagen verfügen wird. Auf insgesamt 4.950 Quadratmetern entstehen neue Räumlichkeiten und Büros für die Abteilungen Produktion, Entwicklung und Verwaltung.

Presse

LT_20.11.18

22. November 2018 | Landsberger Tagblatt

Startschuss für den Neubau der Hauptverwaltung

Mit dem ersten Spatenstich gaben am 19.11.2018 die Geschäftsführer Dr. Hannspeter Schubert und Markus Traxler den Startschuss für den Neubau der Hauptverwaltung. Auf fast 5.000 Quadratmetern entstehen jetzt hoch moderne Büros für bis zu 150 Mitarbeiter. Besondere Bedeutung hat das neue Entwicklungszentrum, in dem bis zu 50 Entwickler in Zukunft auf mehr als 600 Quadratmetern an Produktinnovationen in einem hochspezialisierten Medizintechnik-Bereich arbeiten werden.

25. September 2017 | BPI Annual Industry Yearbook 2017-2018

Downstream Processing / Single-Use Technology

The long established  and medically certified bi-direcrtional Clamp-On flow measurement system  for liquids has been adapted for the special needs of the good manufacturing practice (GMP)-oriented bioprocessing industry.

Read more about the experts in non-invasive liquid flow measurement

Bild1

24. August 2017 | Pharma+Food

Pharma+Food: Durchflussmessung in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie

In flüssigkeitsbasierten Herstellungsmethoden hat sie eine zunehmende Bedeutung: die Prozess-Sensorik. Sie kommt z.B. zum Einsatz bei der Fermentierung, bei Prozessen mit Mikroorganismen oder bei der Getränkeherstellung- und Mischung.

Mit dem BioProTT™ Flussmesssystem von em-tec können Betreiber den Durchfluss in flexiblen Schläuchen exakt und hygienisch bestimmen.

Den gesamten Artikel sehen Sie hier