Aktuelles

BPI und Interphex

Unsere hochwertigen Produkte, Komponenten und Systeme für die nicht-invasive Flussmessung eignen sich speziell für die Anforderungen im wachsenden Single-Use-Segment.

So liefert unser Mehrkanal-System BioProTT™ FlowMCP Simultanmessungen von bis zu acht Kanälen und überzeugt durch eine schnelle Installation und platzsparende Einbaulage im Schaltschrank. Hohe Messgenauigkeit durch kundenspezifische Kalibrierung und Kompatibilität mit den bestehenden BioProTT™ Clamp-On Sensoren erleichtert die Integration in bestehende Systeme und Anlagen.

Lassen Sie sich von unserer Expertise und Erfahrung überzeugen und treffen uns vor Ort:

Stand Nr. 106 auf der BPI Europe in Wien: 2.-5.4.2019

Stand Nr. 3823 auf der INTERPHEX in New York: 2.-4.4.2019

Spatenstich für neues Firmengebäude: Bereit für die Zukunft!

Mit dem ersten Spatenstich gaben am Montag, 19. November 2018, die em-tec Geschäftsführer Dr. Hannspeter Schubert und Markus Traxler, der Finninger Bürgermeister Siegfried Weissenbach und der verantwortliche Architekt Andreas Paluch den Startschuss für den Neubau der Hauptverwaltung in Finning.

Läuft alles nach Plan, wird das neue Firmengebäude im erweiterten Finninger Gewerbegebiet "Am Graben" im Frühjahr 2020 bezogen. Die Fertigstellung des Rohbaus ist - abhängig von der Witterung -  bis Juni 2019 vorgesehen. Der anschließende Innenausbau ist auf Anfang März 2020 terminiert. Nach der Fertigstellung hat das neue Gebäude Potenzial für bis zu 150 Mitarbeiter.

Architekt Andreas Paluch aus München plante ein modernes zweistöckiges Objekt, das höchsten technischen Standards entspricht, ausreichend Platz für die steigende Mitarbeiterzahl bietet und über ansprechende Außenanlagen verfügen wird. Auf insgesamt 4.950 Quadratmetern entstehen neue Räumlichkeiten und Büros für die Abteilungen Produktion, Entwicklung und Verwaltung.

Presse

Bild1

25. März 2019 | Pressemitteilung

em-tec GmbH entwickelt neuen Single-Use Ultraschall Perfusionssensor im Auftrag des Schweizer Medizinprodukte-Experten FUMEDICA AG

Die em-tec GmbH hat die Phase der Entwicklungs-, Serienfertigungs- und Zulassungsaktivitäten für das System Fumaflow® erfolgreich abgeschlossen und zertifiziert sich mit diesem nicht-invasiven Flussmesssystem erstmals als Hersteller von Sterilprodukten in der Medizintechnik. Künftig wird Fumaflow® zur exakten Flussmessung der distalen Beinperfusion im ECLS-Bereich, der selektiven Gehirnperfusion in der Aortenchirurgie, der selektiven Organperfusion in der thorako-abdominalen Aortenchirurgie sowie der selektiven Kardioplegie, durch die em-tec GmbH hergestellt und durch die die Fumedica AG exklusiv und weltweit vertrieben. Das bestehende EC-Zertifikat [Directive 93/42/EEC on Medical Devices (MDD), Annex II excluding (4) / Devices in Class IIa, IIb or III] wird dadurch erstmals um den Scope „Sterilprodukte“ erweitert.

PM_Single-Use Perfusionssensor Fumaflow                                  

LT_20.11.18

22. November 2018 | Landsberger Tagblatt

Startschuss für den Neubau der Hauptverwaltung

Mit dem ersten Spatenstich gaben am 19.11.2018 die Geschäftsführer Dr. Hannspeter Schubert und Markus Traxler den Startschuss für den Neubau der Hauptverwaltung. Auf fast 5.000 Quadratmetern entstehen jetzt hoch moderne Büros für bis zu 150 Mitarbeiter. Besondere Bedeutung hat das neue Entwicklungszentrum, in dem bis zu 50 Entwickler in Zukunft auf mehr als 600 Quadratmetern an Produktinnovationen in einem hochspezialisierten Medizintechnik-Bereich arbeiten werden.

25. September 2017 | BPI Annual Industry Yearbook 2017-2018

Downstream Processing / Single-Use Technology

The long established  and medically certified bi-direcrtional Clamp-On flow measurement system  for liquids has been adapted for the special needs of the good manufacturing practice (GMP)-oriented bioprocessing industry.

Read more about the experts in non-invasive liquid flow measurement