Grafik_Messprinzip_DE

Die hohe Genauigkeit des em-tec BioProTT™ Durchflussmesssystems wurde im Einsatz beim Kunden nachgewiesen

24.06.2015

Seit Ende der 1980er Jahre gab es für die Flussmessung mehr als 20 indirekte Methoden innerhalb der biopharmazeutischen Industrie. Nur wenige dieser Methoden sind gut geeignet für Einwegsysteme. Das nicht invasive Ultraschall Laufzeitverfahren zur Durchflussmessung mit der Clamp-On-Technologie kann die Messgenauigkeit und Reproduzierbarkeit erzielen, die für typische Anwendungen innerhalb der Prozesssteuerung erforderlich sind. AlphaBio, Inc hat dazu drei verschiedene Einwegsystemkonfigurationen evaluiert (TFF System, isokratisches Chromatographiesystem und Gradientenchromatographiesystem) und mit dem em-tec BioProTT™ Durchflussmesssystem ausgewertet. Durchflussraten im Bereich von 2 bis 16 LPM wurden gemessen und mittels einem vom NIST kalibrierten Coriolis-Meßgerät (Endress + Hauser) verglichen. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass mit der richtigen Kalibrierung und Geräteeinstellung Messgenauigkeiten von weniger als +/- 2% erreicht werden können.