Spatenstich für neues Firmengebäude: Bereit für die Zukunft!

Mit dem ersten Spatenstich gaben am Montag, 19. November 2018, die em-tec Geschäftsführer Dr. Hannspeter Schubert und Markus Traxler, der Finninger Bürgermeister Siegfried Weissenbach und der verantwortliche Architekt Andreas Paluch den Startschuss für den Neubau der Hauptverwaltung in Finning.

Läuft alles nach Plan, wird das neue Firmengebäude im erweiterten Finninger Gewerbegebiet "Am Graben" im Frühjahr 2020 bezogen. Die Fertigstellung des Rohbaus ist - abhängig von der Witterung -  bis Juni 2019 vorgesehen. Der anschließende Innenausbau ist auf Anfang März 2020 terminiert. Nach der Fertigstellung hat das neue Gebäude Potenzial für bis zu 150 Mitarbeiter.

Architekt Andreas Paluch aus München plante ein modernes zweistöckiges Objekt, das höchsten technischen Standards entspricht, ausreichend Platz für die steigende Mitarbeiterzahl bietet und über ansprechende Außenanlagen verfügen wird. Auf insgesamt 4.950 Quadratmetern entstehen neue Räumlichkeiten und Büros für die Abteilungen Produktion, Entwicklung und Verwaltung.

MCP4-System_gelb-0312-x_rz_soft_web

NEU: Mehrere Kanäle gleichzeitig mit einem Gerät messen: BioProTT™ FlowMCP

unsere neue BioProTT™ FlowMCP Mehrkanal-Plattform ist ideal für die Flussmessung an flexiblen Schläuchen in Single-Use-Systemen der Bioprozesstechnik.

  • Neues Design und platzsparende Bauform für den Schaltschrank
  • Schnelle Installation von bis zu acht Kanälen
  • Optimale Anschlussmöglichkeiten
  • Einfach anzuwendende Clamp-On Transducer
  • Hohe Messgenauigkeit
  • Wirtschaftliches und kostenoptimiertes System

MEASURE MORE THAN EVER

Erfahren Sie mehr...

Grafik_Messprinzip_DE

Die hohe Genauigkeit des em-tec BioProTT™ Durchflussmesssystems wurde im Einsatz beim Kunden nachgewiesen

Das nicht invasive Ultraschall Laufzeitverfahren zur Durchflussmessung mit der Clamp-On-Technologie kann eine Messgenauigkeit und Reproduzierbarkeit erzielen, die für typische Anwendungen innerhalb der Prozesssteuerung erforderlich sind. AlphaBio, Inc hat dazu drei verschiedene Einwegsystemkonfigurationen evaluiert (TFF System, isokratisches Chromatographiesystem und Gradientenchromatographiesystem) und mit dem em-tec BioProTT™ Durchflussmesssystem ausgewertet.

Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass mit der richtigen Kalibrierung und Geräteeinstellung Messgenauigkeiten von weniger als +/- 2% erreicht werden können.

Prozessorientierte Qualitätssicherung

Unser Qualitätsmanagement-System (zertifiziert nach ISO 13485)  sorgt schon während des gesamten Entwicklungsprozesses für eine vorschriftsmäßige, lückenlose Dokumentation des Projektes und dafür, dass alle strengen Richtlinien, die für Medizintechnik-Hersteller gelten, eingehalten werden. Die Zulassung ist somit optimal vorbereitet. Wir haben Erfahrung in allen Klassen der CE- und FDA-Zulassungen.

Lesen Sie mehr